Die Pferdefreunde Akita Dietzenbach heißen Sie herzlich Willkommen! Solange wir noch keine eigene Homepage haben, erhalten Sie hier einen kleinen Eindruck über unsere Arbeit, für weitere Infos wenden Sie sich bitte an unser Büro.

2011 wurde der Verein unter dem Namen „Verein für Reitsport und therapeutisches Reiten Rödermark e.V.“ gegründet. Die vielfältigen positiven Erfahrungen, die die Familie Baist im Hinblick auf die therapeutische Wirkung des Pferdes auf die Entwicklung der Kinder machte, veranlassten sie schon bald, in Zusammenarbeit mit einer Reittherapeutin Reittherapie für Kinder und Erwachsene anzubieten, die durch die Schwere ihrer Behinderungen Einzelförderung benötigen. Diese Form der Reittherapie ist leider sehr teuer: Außer dem Pferd und dem Therapeuten ist häufig eine Hilfsperson nötig, die das Pferd führt. Aus diesem Grund entschlossen sich Familie und Freunde des Hofes, eine Verein zu gründen, der die Förderung der Reittherapie und der Reitjugend als vorwiegendes Ziel hatte.

Neben der Reittherapie kümmert sich der Verein vor allem um die Reiterjugend. Lehrgänge und Seminare, aber auch viele Ausflüge das Jahr über erhalten die Gemeinschaft und machen allen Spaß. Die Sommerferienabschiedsspiele brachten in den letzten Jahren den kleineren Vereinsmitgliedern (aber auch anderen) viel Spaß und boten die Möglichkeit, unter Beweis zu stellen, was die Kleinen schon alles können. Der Besuch bei den Wildpferden in Hanau war ein ganz besonderer Moment. Jedes Jahr werden mehrfach Kinobesuche organisiert. Tradition geworden sind schon lange das Faschingsreiten, bei dem nicht nur die Reiter geschminkt werden, das winterliche Schlittschuhlaufen sowie der Besuch des Showabends der Vereine beim Frankfurter Festhallenturnier.

Sehr bald nach Gründung der Reitschule sprach sich die ausgesprochene pädagogische Prägung und die Zuverlässigkeit unserer Ponys herum. Im Laufe der Jahre kamen so immer wieder Kindergartengruppen oder Schulklassen für Tages- oder Wochenprojekte. Häufig sind es Grundschulklassen, auch ein Klasse der Helene- Lange- Schule in Urberach kam vor ihrer Schließung regelmäßig. Aus den Kindergärten sind es oft die Schulanfänger, die ihren letzten gemeinsamen Ausflug zu uns machen. Der Ablauf ist dabei abhängig von der Länge des Aufenthalts und den Vorkenntnissen der Kinder. Aufbauend auf unserem bewährten Lehrsystem und unter psychomotorischen Gesichtspunkten lernen die Kinder nicht nur die grundlegenden Wesenszüge der Ponys kennen, sondern erfahren auch viel über sich selbst und wachsen über sich hinaus. Anfangs war das Aufgabe des Betriebes, doch mit der Gründung des Vereins übernahm er die Projekte, um sie zu fördern. So konnten die Kosten für die Schulen und Kindergärten gesenkt werden.

Natürlich ermöglicht der Verein auch die Turnierteilnahme. Jedes Jahr sind mehrfach Reiter und Reiterinnen erfolgreich auf Turnieren der Umgebung unterwegs.
Seit einigen Jahren schon ist unser Verein regelmäßig beim PM-Schulpferdecup vertreten. Diese Turnierserie wurde speziell für Reiter von Schulpferden geschaffen, die auf normalen Turnieren oft nicht gegen die Privatpferdekonkurrenz ankommen. Um eine vielseitige Ausbildung der Reiter zu sichern, werden neben einer Mannschaftsdressur und eines Springparcours auch ein Theorietest sowie eine Führaufgabe verlangt. Auf vielen Qualifikationsturnieren können die Mannschaften sich für die Halbfinale qualifizieren, die an drei Orten in Deutschland ausgetragen werden. Die besten 6 Mannschaften treffen dann im Finale aufeinander, dass abwechselnd im Rahmen der Equitana oder bei Horses and Dreams in Hagen ausgetragen wird.

Unser Verein bietet seinen Mitgliedern regelmäßig die Möglichkeit, sich weiterzubilden. Jedes Jahr gibt es Lehrgänge, bei denen die Reitabzeichen 10 – 8 (ehemals Steckenpferd und kleines Hufeisen), Basispass, Reitpass und Longierabzeichen abgelegt werden können, meistens auch das RA 5 (ehemals DRA IV). Selbstverständlich können an diesen Lehrgängen auch Reiter teilnehmen, die kein Abzeichen ablegen wollen und lediglich an intensivem Training interessiert sind.

Besuchen Sie unsere Galerie für weitere Impressionen.